Dieser Zyklus ist inspiriert von meinem jahrelangen Studium der Analytischen Psychologie. Allerdings interessierte mich der therapeutische Aspekt in keiner Weise, vielmehr ist es meine Faszination vor allem für die differenzierten und von einem umfangreichen Wissen gestützten Interpretationen der Mythologien C.G. Jungs aber vor allem auch die von Erich Neumann und deren tiefe Einsicht und Verständnis für die Bewusstseinsgeschichte der Menschheit, die sich in diesen Bildern reflektieren soll.